DSCF1081.JPGDSCN0849.JPGUnbenannt-3.jpgUnbenannt-5.jpgUnbenannt-6.jpgstuttgart_950x440.jpgterrasse_950x440.jpgwasen_950x440.jpg

 

Herzlich Willkommen,

 

 

 

 

auf der Homepage der Burschenschaft Germania Tübingen, der ältesten noch existierenden Studentenverbindung vor Ort. Diese Seite soll Dir die Möglichkeit geben, Näheres über unsere Verbindung, unsere Geschichte und unser Leben auf dem Haus zu erfahren. Vorweg möchten wir einiges erläutern: Wir sind ein Zusammenschluss junger Studenten verschiedenster Fachrichtungen, die sich über ihr Studium hinaus gesellschaftlich engagieren. Wir sind sowohl politisch als auch konfessionellunabhängig und setzten uns für Werte wie Freiheit, Demokratie, Gleichheit und Verantwortung ein. Selbstverständlich lehnen wir damit jedgliche Form von Extremismus kategorisch ab. Unser Verband, das Süddeutsche Kartell, umfasst sechs Verbindungen an sechs verschiedenen Hochschulorten. Nebst Tübingen sind dies Heidelberg, Erlangen, Göttingen, Jena und Kiel. Dieser Verband gehört nicht dem Dachverband der Deutschen Burschenschaft an und so ist z.B. die Germania Tübingen 1973 aus diesem ausgetreten. Wir verbinden die fast 200 Jahre alten Traditionen des Verbindungswesens in Tübingen mit der modernen Universitätsstruktur und haben mit genau diesem Anspruch seit Jahren Erfolg. Nicht nur unsere Semesterpartys sind legendär, sondern auch an normalen Tagen hat man bei und mit uns Spaß und kann interessante Menschen kennenlernen.

 

 

 

Wir bekennen uns zum Farbentragen sowie zum akademischen Fechten - jedoch nicht als Männlichkeitsritual, sondern aus der Tradition unserer Verbindung heraus. Natürlich kennen wir viele Vorurteile, die man in einem kurzen Text nicht alle auflösen kann. Jedoch könnt Ihr im FAQ-Bereich viele weitere Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Leben in einer Verbindung erhalten. Besonders freuen wir uns natürlich, wenn Ihr euch einfach persönlich einen Eindruck verschafft und vorbeischaut. Ob zur Party, auf ein Gespräch auf unserer Neckarterasse oder zu einer der vielen weiteren Veranstaltungen, die Ihr unserem Semesterprogramm entnehmen könnt. Wir freuen uns auf Euch!

 

Mit besten Grüßen

 

 

Felix Hudelmaier x